Kategorie Archive: abgeschlossene Projekte

Arua Privat SPA Villas – Dorf Tirol (BZ)

  • hb_villas_aura_spa_merano_00
  • hb_villas_aura_spa_merano_01
  • hb_villas_aura_spa_merano_02
  • hb_villas_aura_spa_merano_03
  • hb_villas_aura_spa_merano_04
  • hb_villas_aura_spa_merano_05

Arua Privat SPA Villas mit Blick auf Meran verfügt über sechs exklusive Villas – Appartments mit großzügigen Sonnenterrassen. Das stufenförmige Gebäude passt sich optimal an die Hanglage des Grundstückes an und bietet einen traumhaften Ausblick. Der 4x10m große Infinity Pool rundet das Gesamtkonzept ab.
hb engineering ist für die Tragwerksplanung der Strukturen, für die statische Bauleitung sowie der Sicherheitskoordination in der Planungs- und Ausführungsphase verantwortlich.

Foto ©: hb engineering, Arua Privat SPA Villas

Betriebsgebäude Nils – Burgstall (BZ)

  • hb_nils_logistikhalle_00
  • hb_nils_logistikhalle_01
  • hb_nils_logistikhalle_02
  • hb_nils_logistikhalle_03

Die Fa. NILS AG ist zertifizierter Betrieb für die Produktion und Vertrieb von Hochleistungsschmiermittel. Aufgrund der wachsenden Expansion auf lokaler und EU- Ebene entschied sich die Fa. NILS AG. eine neue Logistikhalle gegenüber der bestehenden Betriebsstruktur in Burgstall zu errichten.
Das neue Logistikgebäude (38x60m) besteht aus einem rechteckigen Baukörper in welchem auf drei Geschossebenen die verschiedenen erforderlichen Betriebsfunktionen untergebracht werden.
hb engineering ist für die Tragwerksplanung der Strukturen, für die Bauleitung und statische Bauleitung sowie der Sicherheitskoordination in der Planungs- und Ausführungsphase verantwortlich.

Projetdaten:
Kubatur: 28.800m³
Deckenfläche: 11.490m²
Jahr: 2020-2021 (in Fertigstellung)
Geschosse: UG, EG, OG
Ausführung UG: WU-Beton

Foto ©: hb engineering

Radweg- und Fußgängerbrücke „Kampill – Mila“ – Bozen (BZ)

  • hb_ponte_kampill_mila_00
  • hb_ponte_kampill_mila_01
  • hb_ponte_kampill_mila_02
  • hb_ponte_kampill_mila_03
  • hb_ponte_kampill_mila_04
  • hb_ponte_kampill_mila_05
  • hb_ponte_kampill_mila_06
  • hb_ponte_kampill_mila_07
  • hb_ponte_kampill_mila_08
  • hb_ponte_kampill_mila_09
  • hb_video_kampill_mila_brücke

Die neue Radweg- und Fußgängerbrücke quert den Eisack stützenfrei mit einer Spannweite von ca. 70m. Die Tragkonstruktion der Brücke wurde als verzinkte und farbbeschichtete Stahlkonstruktion in Form eines Fischbauchträgers mit Fachwerksaussteifung ausgeführt. Die Trägeruntergurte wurden mit Laufplatten aus einer Verbundkonstruktion mit Trapezblechtragschale und bewehrtem Aufbeton belegt und als asphaltierte Fahrbahn ausgebildet.
Der Vorteil in der gewählten Konstruktionsweise liegt darin, dass sich unterhalb der Fahrbahn keinerlei konstruktive Elemente befinden und so das größtmögliche Lichtraumprofil für den Eisack-Durchfluss gewährleistet wird.
Trägerhöhe Brückenmitte: ca. 7m
Breite Brückentragstruktur: ca. 6,75m

Video

© Foto + Video: hb engineering, Goller Bögl

Cantina Nervi – Gattinara (VC)

  • hb_cantina_nervi_vc_00
  • hb_cantina_nervi_vc_01
  • hb_cantina_nervi_vc_02
  • hb_cantina_nervi_vc_03
  • hb_cantina_nervi_vc_04
  • hb_cantina_nervi_vc_05
  • hb_cantina_nervi_vc_06
  • hb_cantina_nervi_vc_07

Die 1906 von Luigi Nervi gegründete Kellerei Nervi ist das älteste Weinbaugebiet der DOCG von Gattinara. Mit einer Gesamtfläche von fast dreißig Hektar am Fuße des Monte Rosa, wurde es im April 2018 von Giacomo Conterno erworben. Die Übernahme durch die Kellerei Conterno war der Beginn eines neuen Abenteuers, nicht nur in Hinblick auf die Weinproduktion.

Zusammen mit dem Architekturbüro Primatesta wird zurzeit die „Cantina Nervi“ erweitert. In Anlehnung an den Ingenieur Pier Luigi Nervi, der durch seine außergewöhnliche Gitterbauweise in den 1920er Jahren bekannt wurde, entstand der Entwurf des Architekten Giancarlo Primatesta.

Die Dachkonstruktion in Form eines „Tonnengewölbes" aus rautenförmigen Holzrippen erstreckt sich über eine Spannweite von ca. 23m und einer maximalen Höhe von 10,50m.

Die hb engineering ist für die Tragwerksplanung der Strukturen verantwortlich.

Foto ©: hb engineering, Studio di Architettura Primatesta